Was bedeutet eigentlich zu früh?

Ejaculatio Praecox (vorzeitiger Samenerguss) ist ein anderer Begriff für den vorzeitigen Samenerguss, also wenn Männer beim Geschlechtsakt zu früh kommen.
Nun stellen sich viele Männer die eine Frage. "Komme ich zu früh?"
So genau lässt sich das gar nicht pauschalisieren. Wenn man zum Beispiel nach 2 Minuten zum Orgasmus kommt, weil man so erregt ist und es nicht zurückhalten möchte, bedeutet das nicht, dass man unter Ejaculatio Praecox leidet.

Man kann in den verschiedensten Situationen sehr schnell kommen, was aber nicht sofort bedeutet, dass man seine Ejakulation nicht kontrollieren kann.
Bei einem Quickie, kommt man in der Regel auch relativ schnell. Allerdings ist das ja eben auch ausschlaggebend für einen Quickie, ein kurzer und spontaner Geschlechtsakt.

Eine neue Geschlechtspartnerin

Eine weitere Situation, in der man zu schnell kommen kann, ist die, wenn man eine neue Geschlechtspartnerin kennenlernt. Ein neuer, fremder, attraktiver und erregender Körper kann auch ein Grund für ein sehr schnelles Kommen sein. Allerdings bedeutet dies wieder nicht, dass man Ejaculatio Praecox hat. Dies sollte allerdings nicht zu häufig vorkommen, denn dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass man nicht in der Lage ist, seinen Orgasmus zu kontrollieren.

Lange Enthaltsamkeit

Wie du vielleicht schon auf der Hompage gelesen hast, kann lange Enthaltsamkeit ebenfalls ein Grund für dein zu frühes kommen sein.
Denn hier ist es so, dass Nervosität und die Angst etwas falsch zu machen, oft eine große Rolle spielen.
Außerdem kommt hinzu, dass dein Penis das Gefühl von nassen Scheidenwänden nicht mehr gewohnt ist. Was dazu führt schneller die Kontrolle über deinen Orgasmus zu verlieren. Ich denke, du weißt was ich damit meine. Wenn man nach 3 Monaten mal wieder eine Pizza isst, schmeckt sie auch unglaublich gut!

Es gibt 3 Punkte, an die man sich ungefähr richten kann, um zu wissen, ob man unter einer vorzeitigen Ejakulation (Ejaculatio Praecox) leidet.

1.Wenn man mit seiner eigenen Leistung im Bett nicht zufrieden ist.
2.Wenn man kaum Kontrolle über seine Ejakulation hat.
3.Wenn man schon beim Eindringen in die Vagina oder kurze Zeit danach zum Orgasmus kommt.

 

Wenn du Kontrolle über deine Erregung erlernen möchtest, und endlich länger im Bett durchhalten willst. Dann sieh dir jetzt dieses Video an.